HomeAktuelles News Deutscher Stiftungstag 28.-30.9.2022, Leipzig

Deutscher Stiftungstag 28.-30.9.2022, Leipzig

Impulse, Dialog und Vernetzung - wir sind dabei!

Datum

07/2022

 

DEUTSCHER STIFTUNGSTAG 2022: Stiftungen – Zukunft nachhaltig gestalten“ 

Lernen, Austausch und Vernetzung

JETZT ANMELDEN! 

Der Deutsche Stiftungstag ist Europas größter Stiftungskongress für Stifter:innen, Geschäftsführer:innen, Stiftungsmitarbeiter:innen sowie Multiplikator:innen.

Die Karg-Stiftung ist in Leipzig zweifach dabei - beim Treffen des Arbeitskreises Bildung sowie bei der Podiumsdiskussion zum Thema Stiftungsvergangenheiten. Die Karg-Stiftung unterstützt zudem die Aktion  #30UNTER30. Stiftungsvorstand Dr. Ingmar Ahl ist seit diesem Jahr übrigens stellvertretender Leiter der  Konferenz der Arbeitskreisleitungen  im Bundesverband deutscher Stiftungen. 

 



„(SDG) 4 gewinnt! Wie nachhaltige Bildung durch Stiftungen funktioniert

SDG 4: SUSTAINABLE DEVELOPMENT GOAL - HOCHWERTIGE BILDUNG 


28. September 2022, 14:00 - 15:00
Eine Veranstaltung des Arbeitskreises Bildung auf dem Deutschen Stiftungstag 2022 
 
MEHR

„Hochwertige Bildung“ ist prominent und zugleich SDG 4. Tatsächlich ist gute Bildung zentral für die Entwicklung von jedem Individuum und von Gesellschaften. Global wie lokal meint dies: gleichberechtigter Zugang zu Bildung, frühkindliche Bildung, individualisierte Schulbildung, Zugänge zu beruflicher und Hochschulbildung etc. – und Befähigung zur Förderung nachhaltiger Entwicklung (Bildung für nachhaltige Entwicklung, BNE). Was erwarten junge Menschen von nachhaltiger Bildung, was benötigen Bildungsfachkräfte für deren Gestaltung und wie definiert Politik nachhaltige Bildung? Wie können Stiftungen dazu beitragen? Akteur*innen aus Politik, Stiftungen, Bildung und Jugend zeigen, wie hochwertige Bildung gemeinsam erreicht werden kann – und was an hochwertiger Bildung nachhaltig ist

Es referieren: 

  • Bettina Stark-Watzinger, MdB, Bundesministerin für Bildung und Forschung (angefragt) 
  • Schülerin oder Schüler aus Leipzig 
  • Elisabeth Götz, Schulleiterin Markgräfin Wilhelmine Gymnasium Bayreuth
  • Michael Fritz, Vorstandsvorsitzender, Stiftung Haus der kleinen Forscher 


Es moderieren die Leiter des Arbeitskreises Bildung, Dr. Nina Lemmens, Vorständin der Joachim Herz Stiftung, und Dr. Ingmar Ahl, Vorstand Zweckerfüllung der Karg-Stiftung. 


 

„Vom nachhaltigen Umgang mit Stifterbiografien und Vermögensgeschichten


28. September 2022, 15:30 - 16:30
Eine Veranstaltung der Karg-Stiftung auf dem Deutschen Stiftungstag 2022 
 
MEHR

Wer Stiftungen gründet, will Zukunft gestalten. Doch manchmal werden Stiftungen von der Vergangenheit eingeholt. Im Falle deutscher Stiftungen hat dies häufig mit dem Dritten Reich zu tun. Arisierung, Kriegswirtschaft und Zwangsarbeit gehören zur Vermögens- und damit Vorgeschichte einiger Stiftungen. Geld macht stifterisches Engagement möglich, es heilt aber keinesfalls dunkle Vorgeschichten. Nachhaltigkeit bedeutet in diesem Zusammenhang, offene Fragen zu klären und sich der Verantwortung zu stellen, die aus der Beschäftigung mit der Vergangenheit resultiert. 

Es referieren: 

  • Dr. Ingmar Ahl, Vorstand Zweckerfüllung der Karg-Stiftung 
  • Lukas Welz, Vorstandsvorsitzender, AMCHA Deutschland e. V.
  • Prof. Dr. Werner Plumpe, Professor für Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Goethe-Universität Frankfurt, und Vorstand der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte e. V.
  • Andrea Despot, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ)
  • Ansgar WimmerVorsitzender des Vorstands der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. und Geschäftsführer der Toepfer Stiftung gGmbH 


Der Journalist Markus Flohr moderiert. 

 


 

#30unter30 


Du bist unter 30 Jahre alt und arbeitest in Voll- bzw. Teilzeit für eine Stiftung oder eine andere gemeinnützige Organisation mit Bezug zum Stiftungssektor?  

Du möchtest am Deutschen Stiftungstag 2022 in Leipzig dabei sein und dich vernetzen? 

→  Dann bewirb dich jetzt bis 21. AUGUST 2022!  

Eine gemeinsame Initiative der Alumni des Management-Führungskräfteprogramm für Non-Profits der Deutschen Stiftungsakademie, der WHU und des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen - mit Unterstützung der Stiftung Mercator, der Software AG Stiftung, der Dietmar Hopp Stiftung, der Deutschen Bank sowie der Karg-Stiftung. 
mehr  

Weiterführende Infos

schliessen XAktivitäten auf einen Blick

Aktivitäten

  • Karg Aktivitäten

    Mit unseren Angeboten zur verbesserten Information und Qualifizierung von Kita, Schule und Beratungsstellen bringen wir das Bildungssystem in der Begabtenförderung voran: Karg Campus, Karg Impulskreise, Karg Partner Projekte, Karg Fachmedien.

  • Karg Fachmedien

    Unsere Publikationen bieten Grundlagen- und Professionswissen zum Thema Hochbegabung und orientieren in der Begabtenförderung.

  • Karg Campus

    Unser Qualifizierungskonzept ermöglicht Kitas, Schulen und Beratungsstellen die Entwicklung in der Begabtenförderung. Die Karg Campus Projekte schaffen in den Bundesländern nachhaltige Angebote und Strukturen zur Förderung Hochbegabter.

  • Karg Impulskreise

    Unsere interaktive Fortbildungsmethode orientiert pädagogische und psychologische Fachkräfte im Finden und Fördern Hochbegabter. Wir bilden Moderatorinnen und Moderatoren aus, die in den landeseigenen Fortbildungssystemen vieler Bundesländer Grundlagenwissen der Begabtenförderung vermitteln.

  • Karg Partner

    In Modellprojekten finden wir mit unseren Partnern in Bildungspraxis und -wissenschaft Antworten auf Zukunftsfragen in der Begabtenförderung.

Karg Fachmedien Karg Campus Karg Impulskreise Karg Partner